Einführung in das Filmschauspiel

Auch wenn die Grundlagen dieselben sind, so stellt das Spiel vor der Kamera vollkommen andere Anforderungen an die SchauspielerInnen als das Spiel auf der Bühne. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Arbeit vor der Kamera und bei Castings. Neben der Tatsache, dass die darstellerische Anforderung eines Kleindarstellers um einiges größer und erfüllender ist als die eines Komparsen, gibt es auch einen großen Unterschied in der Bezahlung.

Für kleinere Rollen fehlt mitunter die Zeit für Castings. Aus diesem Grund werden die Rollen mittels Demoband und Fotos besetzt. Das Problem für Einsteiger ist dabei, dass sie über kein Filmmaterial verfügen und die Fotos oft wenig aussagekräftig sind. Mitschnitte von Theaterproduktionen oder gar private Videos sind ungeeignet und kontraproduktiv.

Ziel
Sicheres Agieren vor der Kamera, bei Castings oder am Set

Nutzen
Das hier angebotene Trainingsprogramm fördert auch das Spiel auf der Bühne und den „Auftritt“ im Berufsalltag. In Summe ergibt sich also eine Erhöhung der persönlichen Kompetenz aller TeilnehmerInnen.

Zielgruppe
VolksschauspielerInnen und Interessierte, die entweder bisher als Komparsen tätig waren und jetzt als KleindarstellerInnen vor der Kamera stehen möchten, oder interessierte Menschen, die gerne als KleindarstellerInnen bei Spielfilmen und Fernsehserien mitwirken möchten.

Voraussetzungen
Die Teilnahme am Informationsabend ist die Zugangsvoraussetzung für den Lehrgang.

Informationsabende: 16.06.21 | 06.10.21 | 22.06.22, Mi, 18.30-20.00

Lehrgang: 13.11.21-25.02.22 Sa, 09.00-17.00,
1x Fr, 18.00-21.30, 1x So, 09.00-18.50
Abschluss am Fr, 18.00-20.00

Dauer: 112 Lerneinheiten

Information und Anmeldung
Catherine Anen
Tel. 05 90 90 5-7319
E-Mail catherine.anen@wktirol.at

Informationen auf der WIFI-Tirol Website

Kursbeginn

13. November 2021

Kursgebühr

€ 1609,-

Dauer

112 Lehreinheiten

Informationen

WIFI-Tirol

interessant

Linktipps

Stimmtraining

Arbeit an der Stimme

Sticky Tape Theater

Stickytape Theater präsentiert: playback-click!

 

Westbahntheater

Theater in Bewegung